Home

Liederliches Frauenzimmer Bedeutung

Duden Frauenzimmer Rechtschreibung, Bedeutung

2) Sie ist ein liederliches Frauenzimmer und ein ordentlicher Mann geht ihr besser aus dem Weg. Wortbildungen: Liederlichkeit Übersetzungen . Bulgarisch: 1) неподреден‎ Dänisch: 1) uryddelig‎ Englisch: 1) cockish‎; 2) dissolutely‎; 3) wantonly‎ Estnisch:: 1) korratu‎ Französisch: 1) dissolu‎ Italienisch: 1) dissoluto liederliches, verkommenes Frauenzimmer: Saupreiß, der Saupreuß, der [s au braiss] (meist nicht böse gemeinte) Bezeichnung für Nichtbayern, u.U. auch Angehörige fremder Nationen (Saupreiß, japanischer!) Saurüssel, der [s au riàssl] Dreckskerl, Idiot: Sauteufel, der [s au daife] 1 ungepflegter, verwahrloster Mensch 2 gemeiner. Klunde f. Glonde,liederliches Frauenzimmer', Niederellenbach (Hm. 1926). Klunder f. ,kotiger Ansatz am unteren Rand der Weiberröcke, auch Kotklumpen überhaupt', allgemein üblich (Vil. 1868), Klunner , meist im Pl. Klunnern verwendet: ,kleine feuchte Klumpen, Schmutzklümpchen, Schmutzansatz am unteren Teil der Kleider, an Schuhen usw.', Kassel, 19., 20 Bedeutungen: [1] unordentlich; unfähig, Ordnung zu halten [2] abwertend, veraltet: moralisch nicht einwandfrei, von lockeren Sitten. Herkunft: spätmittelhochdeutsch liederlich leicht und zierlich in Wuchs und Bewegung, belegt seit dem 15. Jahrhundert. Synonyme: [1] lax, nachlässig, schlampig, unordentlic

Bedeutungen (2) Info. nicht fähig, Ordnung zu machen oder zu halten. Beispiel. ein liederlicher Mensch. keine Ordnung, Sorgfalt aufweisend; nachlässig; unordentlich. Beispiele. eine liederliche Arbeit, Frisur. einen liederlichen Eindruck machen vrouwenzimmer bezeichnete ursprünglich im eigentlichen Wortsinne die Räumlichkeiten der Frau, meist der Fürstin, wurde später zur Bezeichnung für das Zimmer der Gefolgschaft der Fürstin und entwickelte sich dann zur Bezeichnung der Einzelperson selbst; gleichbedeutend mit → Dame, konnte es sich im Sprachgebrauch aber nie vergleichbar stark durchsetze 1schlechtes, liederliches Frauenzimmer 2derb für Vagina, Vulva. Fettel, die [fäddl] dickleibige, korpulente Frau. Fiesel, der [fi:sl] Lackaffe, Schönling, Stenz. Flaschen, die [flaschn] unfähiger Mensch, Versager (m/w) Flitschen, die [fli:dschn] leichtlebiges, liederliches Mädchen/junge Frau; Flittchen Frauenzimmer ist eine weibliche Person, in süddeutscher Sicht ein Weibsbild und damit das Gegenstück zu einem Mannsbild, nur ohne den anerkennenden Unterton ( ein gestandenes Mannsbild ) — ganz im Gegenteil ( ein liederliches Frauenzimmer )

Vettel (Schimpfwort) - Wikipedi

  1. Wörterbuch, Suche in mehr als 20 Wörterbüchern gleichzeitig, Bedeutung, Etymologie, Worterklärun
  2. Bevor der Begriff des Frauenzimmers ab ca. dem 17. Jahrhundert auf einzelne Frauen im negativen Sinne (liederliches Weibsbild) angewendet wurde, hatte er eine deutlich feinere Bedeutung. Wikipedia erklärt dazu: Als Frauenzimmer, damals frawenzymer, bezeichnete man an den Höfen des 15. Jahrhunderts den gesamten Hofstaat einer adligen Hausherrin, also Gefolgsleute wie Hofdamen, Zofen, etc., sowie ihre Gemächer
  3. Deutsch-Englisch-Übersetzungen für liederliches Frauenzimmer im Online-Wörterbuch dict.cc (Englischwörterbuch)
  4. In den alten Texten ist von liederlichen Frauenzimmern die Rede oder von einem liederlichen Lebenswandel, durchaus auch von Männern. Heute würde man eher schlampige Frauen oder Männer mit schlechtem oder ausschweifendem Lebenswandel sagen
  5. Frau|en|zim|mer, das [ spätmhd. vrouwenzimmer = Frauengemach u. die Gesamtheit der dort wohnenden weiblichen Personen; im 17. Jh. auf die einzelne Person übertragen, urspr. ohne negative Bedeutung]: a) ( abwertend) als liederlich, leichtfertig o. Ä. angesehene weibliche Person: ein niederträchtiges F .
  6. Von Suso ist »Suso-Bimbō« abgeleitet, ein armseliger Unterrock, womit das Volk ein liederliches Frauenzimmer bezeichnet, das andauernd Hunger nach Geschlechtsverkehr hat. Statt Soso, der einfachen Form von Ososo, sagt man auch »Sosokko« in der Kindersprache; die angehängte Silbe hat keine Bedeutung, sie soll das Stammwort nur klangvoller machen
  7. Eine andere Vermutung ist, der Name Jazz leite sich ab vom biblischen Jezebel, umgemünzt in Jazebelle, was liederliches Frauenzimmer bedeutet - und weiter in Jazbeau oder Jazzbo als Bezeichnung für den dazugehörigen Mann. Das passte wohl zur erlaubten Prostitution in New Orleans. [8] Was auch immer der wörtliche Ursprung sein mag - seinen musikalischen Ursprung hatte der Jazz am.

Lied, Lid, liederlich - Thumulla

Frauenzimmer {pl} [veraltet] idiom to lead a loose life: ein liederliches Leben führen: to lead a profligate life: ein liederliches Leben führen: to live in debauchery: ein liederliches Leben führen: wench [archaic or hum.] [young woman] Frauenzimmer {n} [veraltet] scarlet woman [obs.] sündhaftes Frauenzimmer {n} [veraltet] brazen hussy: unverschämtes Frauenzimmer {n} [veraltet Übersetzung im Kontext von ein liederliches Frauenzimmer in Deutsch-Englisch von Reverso Context (lat.: vetula - altes Weib; nach vetulus - ältlich, vetus - alt) ist eine abwertende Bezeichnung für eine alte Frau mit verdorbenem Charakter. Im 15. Jahrhundert entstand das Wort Vettel laut dem Etymologischen Wörterbuch von Kluge/Götze aus de

dict.cc | Übersetzungen für 'liederliches Frauenzimmer' im Deutsch-Bulgarisch-Wörterbuch, mit echten Sprachaufnahmen, Illustrationen, Beugungsformen,. Frauenzimmer Sn erw. obs. (15.Jh., Bedeutung 19. Jh.), spmhd. vrouwenzimmer Stammwort.Ursprünglich Wohngemächer (Zimmer) der Fürstin (Frau), dann mit Bedeutungsverschiebung vom Aufenthaltsort zu den Bewohnern Gefolge der Fürstin; dann Verwendung für Einzelpersonen statt für ein Kollektiv (vornehme Dame)

dict.cc | Übersetzungen für 'liederliches Frauenzimmer' im Rumänisch-Deutsch-Wörterbuch, mit echten Sprachaufnahmen, Illustrationen, Beugungsformen,. Jahrhundert entstand das Wort Vettel laut dem Etymologischen Wörterbuch von Kluge/Götze aus dem spätmittelhochdeutschen vetel, einem in studentischen Kreisen mit der Bedeutung liederliches Frauenzimmer verwendeten Begriff. Aus der pejorativen Bedeutung ergab sich die Verwendung im Sinne von unzüchtige Frau mit hexenhaftem Aussehen. Später verwendete man den Begriff abwertend für alte Frau mit verdorbenem Charakter und unappetitlicher, hässlicher Erscheinung salopp ein liederliches Frauenzimmer, Weibsbild so ein Hans Liederlich ! ich weiß was man einen Bruder Liederlich nennt, einen lockeren Zeisig oder Lebemann [ ↗ Th. Mann Königl , schon als junges Mädchen ein liederliches Frauenzimmer. Kumarakulata ist ein Sanskrit Substantiv weiblichen Geschlechts mit der Übersetzung schon als junges Mädchen ein liederliches Frauenzimmer

Luder - Wikipedi

  1. Bevor der Begriff des Frauenzimmers ab ca. dem 17. Jahrhundert auf einzelne Frauen im negativen Sinne (liederliches Weibsbild) angewendet wurde, hatte er eine deutlich feinere Bedeutung. Wikipedia erklärt dazu: Als Frauenzimmer, damals frawenzymer, bezeichnete man an den Höfen des 15. Jahrhunderts den gesamten Hofstaat einer adligen Hausherrin, also Gefolgsleute wie Hofdamen, Zofen, etc., sowie ihre Gemächer
  2. Jh., laut Kluge/Götze (Eytmologisches Wörterbuch), ergibt spätmhd. vetel, offenbar in studentischen Kreisen liederliches Frauenzimmer, mit pejorativer Bedeutung: eine unzüchtige Frau mit hexenhaftem Aussehen; später: abwertende Bezeichnung für eine alte Frau mit verdorbenem Charakter und unappetitlicher, hässlicher Erscheinung. Die alte Vettel ist auch eine alte Fastnachtsfigur, die.
  3. Schickse f. Scheggse,liederliches, ehrloses Frauenzimmer', Oberellenbach (Hm. 1926). Aus der Studentensprache: Schickse,leichtes Mädchen, Flittchen'; älter: rotwelsch Schicksel n. ,Judenmädchen'; aus dem Jiddischen: schickzo, schickzel, schickzeche,nichtjüdisches Mädchen, christliches (Dienst-)Mädchen', zurückgehend auf hebräisch scheqes,Unwürdiges, Abascheuliches' (Pff.).
  4. 1. Vagina, Vulva 2. liederliches Frauenzimmer: Futzerl, das [fu:zàl] 1. Rest, Stückchen 2. Fädchen, Faserstückchen, Fussel, Staubpartike

„Britschn: Beleidigung oder Spaß? - Main-Pos

Jahrhundert entstand das Wort Vettel laut dem Etymologischen Wörterbuch von Kluge/Götze aus dem spätmittelhochdeutschen vetel, einem in studentischen Kreisen mit der Bedeutung liederliches Frauenzimmer verwendeten Begriff.Aus der pejorativen Bedeutung ergab sich die Verwendung im Sinne von unzüchtige Frau mit hexenhaftem Aussehen § 185 Beleidigung ist natürlich sehr schwammig.Jemand den Tod zu wünschen wäre dann auch nur ein etwas höherer Schweregrad. Wie es dazu kam. Perso In unserem plattdeutschen Wörterbuch finden Sie Begriffe von Ackerschnacker oder Gattenpietscher bis zu schanfuudern und Witscherquast. Nennen Sie uns Begriffe aus Ihrer Region Frauenzimmer, das heute nur noch einen niedrigen Klang hat und daher nur auf Personen der niedrigsten Volksklassen angewendet und gewöhnlich mit einem beleidigenden Beiworte verbunden wird, z. B. liederliches, dummes, dreistes, albernes, freches, unverschämtes Frauenzimmer usw., bezeichnete in der älteren Sprache ursprünglich das Gemach für Frauen, besonders auch den Harem oder den. Im Deutschen Wörterbuch der Brüder Grimm werden folgende weitere Bedeutungen aufgeführt: ein Wort für unbrauchbare Sachen: mit diesem Luder von einer Feder kann man nicht schreiben ein Schimpfwort für Liederliches Frauenzimmer. Letztere Nebenbedeutung wurde gegen Ende des 20. Jahrhunderts durch verschiedene Medien eine populäre Bezeichnung für Frauen, die durch Einsatz ihrer. Das (veraltete) Wort hat zwei Bedeutungen. Einmal jemand, der gern Scherze macht, und dann jemand, der gern flirtet. Da du einen negativen Begriff suchst, geht es wohl um die zweite Bedeutung. Da Einmal jemand, der gern Scherze macht, und dann jemand, der gern flirtet

Frechling, (охлёста f. liederliches Frauenzimmer); »Nur auf der Bedeutung der Grundelemente des Wortes beruht die deteriorative Nebenbedeutung in allen den Fällen, wo das Wort ohne deminutivisches oder amplifikativisches Formans ist. Das Formans ist bei solchen Bildungen begrifflich sozusagen neutral geblieben und demgemäß für den Begriff anderer Wörter mit demselben. 1. Ein anständiges öffentliches Frauenzimmer ist besser als eine unverständige ehrbare Frau. - Burckhardt, 495. Die angeführte Schrift theilt ausführliche Bemerkungen zur Erklärung dieses die dortigen Sitten charakterisirenden Sprichworts mit. Online-Ausgabe des Fränkischen Wörterbuch Diesen so genannten Maîtressen war es einzig und allein vorbehalten, so genannte Dessous zu tragen. Eine Ehefrau hingegen durfte damit rechnen, dass sie als liederliches Frauenzimmer bezeichnet wurde, wenn sie sich anmaßte, Dessous zu tragen. Des Weiteren gestand man den Frauen auch nicht zu, dass sie damals wählen durften. In Frankreich erstritten sich die Frauen dieses Recht erst 1944. In Deutschland gewährte man den Frauen das Wahlrecht bereits 1919

Frau·en·zim·mer nt 1) (veraltet: weibliche Person) woman; 2) (pej: Frau) bir n umg., pej., Dial. oder altm. female, woman; unverschämtes Frauenzimmer brazen hussy umg. altm. * * * Frau|en|zim|mer nt (old, dated) woman; (hum) woman, female. Zum Inhalt springen. Hauptmenü. Startseite; Lion Immerhin steht der Begriff Luder im deutschen Sprachgebrauch für ein liederliches Frauenzimmer. Mit diesem Image spielt das Pornosternchen. Schließlich gibt es für Katz kaum Sexpraktiken, die sie als ungehörig oder eklig empfindet. Dementsprechend genießt sie in ihren Filmen: Hier geht es zu ihren Videos. Oralverkehr, Analverkehr, Handjobs, Footjobs, Fetisch-Sex; und Selbstbefriedigung.

nafke liederliches Frauenzimmer nar Narr narkotik Rauschgift nasch-bajtl Papiertüte voller Gebäck nebech Ausdruck des Bedauerns, meist ironisch gebraucht neschume Seele netilat jadaim Waschen der Hände nit-guter Tunichtgut noplBrustwarze nostichl, Taschentuch, Taschentücher (vgl. schweizerisch Nastuch) nostichlech liederliches Weibsstück Weiterlesen... Saumadl, das [saumàdl] freches, ungezogenes Mädchen: Saumagen, der [saumång] Magen Weiterlesen... saumassig (Adj.) [saumàssig] bescheiden Weiterlesen... Saumatz, die [saumàzz] durchtriebene, gemeine, hinterhältige Person: Saumensch, das [saumensch] liederliches, verkommenes Frauenzimmer: Saupreiß Saupreuß, der [saubraiss] Nichtbayer Weiterlesen. Frauenzimmer (mittelhochd. vrouwenzimmer ), ursprünglich soviel wie Frauengemach, wurde seit dem 17. Jahrh. als Kollektivbegriff (»das F.«) auf die Gesamtheit der darin wohnenden Frauen, die weibliche Dienerschaft , das Gefolge der Fürstin, bald auch auf die Frauen überhaupt. Jahrhundert aus dem spätmittelhochdeutschen vetel, einem in studentischen Kreisen mit der Bedeutung liederliches Frauenzimmer verwendeten Begriff. Vetel wiederum kommt von dem lateinischen vetus und bedeutet alt. ☕️ . 0 comments. share. save. hide. report. 100% Upvoted. Log in or sign up to leave a comment Log In Sign Up. Sort by. best. no comments yet. Be the first to share. Frauenzimmer Fr au ·en·zim·mer das; gespr pej; eine Frau <ein liederliches, unverschämtes Frauenzimmer> Langenscheidt Großwörterbuch Deutsch als Fremdsprache

Frauenzimmer, das — Das Frauenzimmer, des s, plur. ut nom. sing. 1) Ein Zimmer, d.i. Gebäude, oder Theil eines Gebäudes, der für das weibliche Geschlecht bestimmt ist; Gynaeceum, Schwed. Fruntimmer. Die Gewohnheit, nach welcher das weibliche Geschlecht von gutem und promiskuitiv (Deutsch): ·↑ Otto F. Kernberg: Liebesbeziehungen: Normalität und Pathologie. 2. Auflage. Klett-Cotta, 1998, ISBN 9783608916287, Seite 222 , zitiert nach Google Books.· ↑ Sabine Schu: Deformierte Weiblichkeit bei Friedrich Dürrenmatt: Eine Untersuchung des dramatischen Werkes. Band 86 von Saarbrücker Beiträge zur.

Wissenschaftlich kommt dem Begriff Bastard folgende Bedeutung zu: Biologie: Bereits Organismen. als minderwertig empfundener Mensch (auch als Schimpfwort Dieses Schimpfwort für eine ungepflegte, schlampige und ältere Frau entstand im 15. Jahrhundert aus dem spätmittelhochdeutschen vetel, einem in studentischen Kreisen mit der Bedeutung liederliches Frauenzimmer verwendeten Begriff. Vetel. das Frauenzimmer, (Oberstufe) ugs.: weibliche Person, die als unangenehm angesehen wird Synonym: Weib Beispiele: Mit diesem Frauenzimmer würde ich mich nie einlassen. Er hat sich mit zweideutigen Frauenzimmern sehen lasse Im Deutschen Wörterbuch der Brüder Grimm werden weitere Bedeutungen aufgeführt: ein Wort für unbrauchbare Sachen: mit diesem Luder von einer Feder kann man nicht schreiben ein Schimpfwort für Liederliches Frauenzimmer. In dieser Nebenbedeutung wird der Ausdruck auch heute wieder, hauptsächlich von Boulevardmedien, benutzt Zu den Artikeln Begriffe mit besonderer Bedeutung und Dialekt erweitert den Wortschatz (Ausgabe vom 19. November) Seiteninformation Titel: Kap. III. Lautliche und begriffliche Entwicklung der als Erbworte im Französischen erhaltenen lateinischen Adjektiva auf [-i]-dus

Zitat von LadyBlues Bin ich auch - aber wen interessierts? LadyBlues, uns alle interessierts! Wir freuen uns , daß Du hier mitschreibst! Einen schöne : Imago: Zeitschrift für Anwendung der Psychoanalyse auf die Geisteswissenschaften; Universitätsbibliothek Heidelberg (ub@ub.uni-heidelberg.de A 2014-08-03: Ein +liederliches Frauenzimmer?+ E... A 2010-09-23: Also ganz allgemein: dass er den A 2010-04-25: Kann mir vorstellen, daß der sozia... A 2009-08-22: der Schmerz ist die Ausdrucksform A 2009-06-08: Oder ist das das Rot, das die Mund... A 2009-04-16: typo - annimmt A 2008-03-27: Ich gehöre zu dem Schlag Mensch, w... F 2005-04-18:..obgleich er ab und zu eine demok. Vettel (lat.: vetula altes Weib; nach vetulus ältlich, vetus alt) ist eine abwertende Bezeichnung für eine alte Frau mit verdorbenem Charakter.. Geschichte. Im 15. Jahrhundert entstand das Wort Vettel laut dem Etymologischen Wörterbuch von Kluge/Götze aus dem spätmittelhochdeutschen vetel, einem in studentischen Kreisen mit der Bedeutung liederliches Frauenzimmer.

Andersrum könnte man aber auch sagen, Liederliches ist fern von disziplinierter Spießigkeit und gesellschaftlichen Normen und Verpflichtungen - also durchaus erstrebenswert. Erstaunlicherweise wird Liederlichkeit im alltäglichen Sprachgebrauch eher mit Frauen in Verbindung gebracht - ein Mann wird nie als liederlich bezeichnet, eine Frau aber liederliches Frauenzimmer genannt Frauenzimmer n. 'Frau', ursprünglich (15. Jh.) 'Gemach der Herrin, Aufenthaltsraum der Frauen'; seit dem 16. Jh. übertragen auf die sich dort aufhaltenden Frauen, das weibliche Hofgefolge, die weibliche Dienerschaft, seit dem 17. Jh. auch Bezeichnung für die 'Frau' als Einzelwesen. Noch im 18. Jh. in neutraler Verwendung üblich, später (19. Jh.) meist scherzhaft oder geringschätzig; vgl Das Grimmsche Wörterbuch bezeichnet Schindluder als pöbelhaftes Schimpfwort für ein liederliches, durchtriebenes und unstittliches Frauenzimmer. Mit einem Schindluder. Hannas: Liederliches Frauenzimmer, das ist Blasphemie. Der gütige Herr ist kein Schweinsschnitzel, das, wie alle seine Schöpfungen, dennoch mit Respekt behandelt werden sollte. So steht es geschrieben. So soll es getan werden Jahrhundert aus dem spätmittelhochdeutschen vetel, einem in studentischen Kreisen mit der Bedeutung liederliches Frauenzimmer verwendeten Begriff Tabu - Erklären: Wörter müssen ohne die Verwendung der Wortfamilienwörter und anderer zuvor ausgeschlossener Begriffe erklärt werden ! peer3 - fördern_vernetzen_qualifizieren ist ein Projekt des JFF - Institut für Medienpädagogik gefördert durch das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend! 2 Pictionary - Zeichnen.

| *Schlampe*, die (/umg abwert/): /normalspr:/ liederliches Frauenzimmer | - /umg:/ Vettel · Schlumpe · Schmutzliese · Ruschel · Mensch; Zaupe · | Urschel (/landsch/); -> /auch/ Schmutzfink, Frau (I, 1) Unter Schmutzfink stehen zwei Dutzend pejorative Begriffe (darunter Schlampe), die sich auf das Fehlen gegenständlicher (und nicht etw Sn erw. obs. (15. Jh., Bedeutung 19. Jh.), spmhd. vrouwenzimmer Stammwort. Ursprünglich Wohngemächer (Zimmer) der Fürstin (Frau) , dann mit Bedeutungsverschiebung vom Aufenthaltsort zu den Bewohnern Gefolge der Fürstin ; dann Verwendung fü Die Dirn', das war in Bayern keineswegs eine Nutte oder ein sostiges liederliches Frauenzimmer, sondern ganz einfach eine bäuerliche Dienstmagd. Ebenso wie die bekannte Wirtsdirn von Haselbach ebenfalls keine Nutte war, sondern vielmehr das, was der heutige Bildungsbürger aus dem Norden unserer Bunten Republik als Kellnerin bezeichnen würde n wench pl wenches (veralt.) gentlewoman archaic. Deutsch-Englisches Wörterbuch. Frauenzimmer n s, б.ч. пренебр. женщина, баба. Er hatte sich mit zweideutigen Frauenzimmern sehen lassen. Das olle Frauenzimmer kann nie Ordnung halte

Frauenzimmer. Interpretation Translation  Frauenzimmer. Frau·en·zim·mer nt. 1) (veraltet: weibliche Person) woman; 2) (pej: Frau) bird. Deutsch-Englisch Wörterbuch für Studenten. 2013. Frauenzeitschrift. Das Frauenzimmer, des s, plur. ut nom. sing. 1) Ein Zimmer, d.i. Gebäude, oder Theil eines Gebäudes, der für das weibliche Geschlecht bestimmt ist; Gynaeceum, Schwed. Fruntimmer. Die Gewohnheit, nach welcher das weibliche Geschlecht von gutem un n s, = фам. пренебр. баб (mittelhochd. vrouwenzimmer), ursprünglich soviel wie Frauengemach, wurde seit dem 17. Jahrh. als Kollektivbegriff (»das F.«) auf die Gesamtheit der darin wohnenden Frauen, die weibliche Dienerschaft, das Gefolge der Fürstin, bald auch auf di Substantiv Neutrum (abwertend) mujerzuela Feminin, chancleta Feminin die US

Jahrhundert entstand das Wort Vettel laut dem Etymologischen Wörterbuch von Kluge/Götze aus dem spätmittelhochdeutschen vetel, einem in studentischen Kreisen mit der Bedeutung liederliches Frauenzimmer verwendeten Begriff.Aus der pejorativen Bedeutung ergab sich die Verwendung im Sinne von unzüchtige Frau mit hexenhaftem Aussehe Neue deutsche Polnisch-Deutsch. Frauenzimmer. Erläuterun Außerdem wird Lerge auf Menschen bezogen: liederliches Frauenzimmer, unartiges Kind, kindischer Erwachsener, dummer Kerl, aber auch raffinierter Mensch. Mitzka erwähnt noch, dass Lerge ein Schimpfwort in Breslau war, dazu nee Breslauer Lerge sein (wie ein Breslauer reden) und noch den Scherznamen Lergenau für Breslau

liederlich: Bedeutung, Definition, Synonym - Wortbedeutung

  1. Prostituierte - Schreibung, Definition, Bedeutung, Etymologie, Synonyme, Beispiele im DWDS Um den vollen Funktionsumfang dieser Webseite nutzen zu können, muss JavaScript aktiviert sein. Hier finden Sie Hinweise, wie Sie JavaScript in Ihrem Browser aktivieren können
  2. Frau/enzimmer n, 1. veralt жена; 2. heute: pejor жена, женска. * * * das, 1. презр жена; 2. арх госпожа, госпожиц
  3. {{stl 39}}Frauenzimmer{{/stl 39}}{{stl 41}} n{{/stl 41}}{{stl 6}} pej{{/stl 6}}{{stl 7}} fruentimmer{{/stl 7}}{{stl 41}} n{{/stl 41}}{{stl 7}}, kvindemenneske{{/stl 7.
  4. GLOSSAR Jene Wörter, deren Bedeutung naheliegt, wie fus, schtunde oder zajt, sind hier nicht aufgeführt. aeroplan Flugzeug ahajm heim, nach Hause amol einmal anlojf Anlauf armej Armee armeln.
  5. sonst ist sax Fern. ; ments Mensch, liederliches Frauenzimmer, doch kann es auch ohne schlimme Nebenbedeutung gebraucht werden, wie 9 fests ments eine stämmige Frauensperson. Die Kasus der Mundart. § 2. Von den 4 Kasus, die im Mhd. vorliegen, ist auch in Rp. der Genitiv in freier syntaktischer Verwendung zu Grunde gegangen. In den meisten Fällen wird statt des Gen. die Umschreibung mit fun.
  6. Deutsch-Französisch Wörterbuch. Frauenzimmer. Interprétation Traductio

Das Ahnenforum. Genealogie (v. griech. γενεά Abstammung und λόγος Kunde, Lehre; auch Sippenforschung genannt ist im weiteren Sinne der genetische Zusammenhang einer Gruppe von Lebewesen, im engeren Sinn die Familiengeschichtsforschun Den Namen Beltraffio hatte er von seiner Mutter, die aus der Lombardei stammte und, wie der Onkel erzählte, ein liederliches Frauenzimmer gewesen war und seinen Vater zugrunde gerichtet hatte. Giovanni wuchs einsam im Hause des stets finsteren Onkels heran. Die Seele des Kindes bebte in fortwährender Angst vor den Hexen, Werwölfen, Teufeln, Zauberern und sonstigem Spuk, von dem ihm der. In Aachen (!) hingegen ist Klüngel (auch: Klöngel) ein Schimpfwort und bedeutet träges Frauenzimmer oder dicker fauler Junge, und im Ostfriesischen und im Berndeutschen konnte man früher. Danach habe man in seiner Jugend die bekannten handgestrickten seidenen Geldbeutel - auch Itschen genannt, was also nicht nur Kröte bedeutet - als Windbeutel bezeichnet, und zwar deshalb, weil die Kasselaner auf ihren kulinarischen Streifzügen nach Zwehren diese Geldbeutel oft so mager gespickt hätten, daß der Wind durch ihre Maschen hindurch wehen konnte. Aus Aerger über diese Knauserigkeit hätten die Zwehrener dann den Namen dieser Windbeutel auch auf deren Träger.

Bayerische Schimpfwörter S bis Sche Bayerisches

Hier könnt Ihr zum Inhalt von Kapitel 21 bis einschließlich Kapitel 27 (Seite 265 bis 349) schreiben.Spoilermarkierungen sind aufgrund der Seitenbeschränkung nicht vorgesehen S. 33: Diese Metze - gemeint ist Abnethe - ist ein veralteter Ausdruck für Prostituierte oder liederliches Frauenzimmer. Der Ausdruck ist hochgradig sexistisch. S. 65: dach[te] Furuneo grämlich. Die Endung -te fehlt. S. 107: das Einverständnis ihrer Schuld. Gemeint ist wohl das EinGEständnis. Unterm Stric Weib über mhd. wip und ahd. wib ( Frau ) hinausgehend, ist die Herkunft dieses Substantivs nicht geklärt; formale Ähnlichkeiten mit lat. vibrare zittern , lett..

* Es ist ein Schleppsack. - Kritzinger, 182b. Ein liederliches, unordentliches oder doch käufliches Frauenzimmer. »Alexander hat auff einer losen Huren Begehren das Schloss in Brand stecken lassen. Es hiess aber dieser Schleppsack Thais. Jh., laut Kluge/Götze (Etymologisches Wörterbuch), ergibt spätmhd. vetel, offenbar in studentischen Kreisen liederliches Frauenzimmer, mit pejorativer Bedeutung: eine unzüchtige Frau mit hexenhaftem Aussehen; später: abwertende Bezeichnung für eine alte Frau mit verdorbenem Charakter und unappetitlicher, Anonymous noreply@blogger.com tag:blogger.com,1999:blog-16813811.post. Frauenzimmer miltenberg. Super-Niedrig-Preise für Gewerbe.Über 60.000 Artikel. Sparen Sie bis zu 70% Nur einige Zutat ist dafür verantwortlich, dass so viele Menschen nicht abnehmen können Impressum No. 4, Inhaberin Christine Reichert, Hauptstraße 98, 63897 Miltenberg Tel. +49 (0)9371 947290 - Email: - USt-Id.Nr. DE 812 782 354 - USt-Id.Nr. DE 812 782 35 Frauenzimmer Hauptstraße 135. der Begriff Schlauder, wohl in der Bedeutung eines Ringankers. Das Wort gibt mir jedoch noch Rätsel auf. Dies fand sich im Krünitz: Schlauder, in der Baukunst, und bei den Eisenarbeitern ein Name, welchen die Schluß=und Giebelanker der Gebäude, und alle ähnliche große Verbindungen führen. Da diese Schlaudern aus starken Stange In der Bedeutung ,schlechter Hund, liederliches Frauenzimmer* ist das Wort weit verbreitet: piem. vess ,cane vile', vessa ,cagna', (in senso di disprezzo); valdens. vesso ,cagna brutta e poltrona* (Arch. glot. it. XI, 372); 2 vesso f. ,chien sans valeur, mauvais gardien (in Queyras); poitev. vesse ,fille publique* (Lalanne, Favre); saintong. vesse ,chienne de peu de prix, femme perdue1; enfant.

la margoton, la goton (pop., vx., péj.) - die Schlampe (umgangssprachlich abwertend), das liederliches Frauenzimmer (abwertend) Letzter Beitrag: 16 Feb. 17, 19:06 Ne lis pas tant dans les livres et regarde un peu plus les margotons Humor wird hier nicht mit dem Holzpflock betrieben, sondern auf der Silberkugel serviert.Die Szene, in der sich ein liederliches Frauenzimmer und ein Kapellmeister geschätzte zehn Minuten am. liederliches Frauenzimmer Liederlichkeit Liedermacher Lieder za francuski njemački - francuski rječnik. Lieder noun /ˈliːdɐ/ prijevodi Lieder Dodati . chansons noun feminine, plural. Welches war das erste Lied, das du je geschrieben hast? Quelle fut la première chanson que vous avez écrite ? GlosbeMT_RnD . Pokažite algoritamski generirane prijevode. Slične fraze. berühmtes Lied. che

Wörterbuch der niederhessischen Mundart, I - L - KasselWik

Ich han mei Knies s letschte Mol em Juni 1996 korz bsucht. Ich sen dorchs Dorf gang, han awer kaum noch jemande gekennt. Onser Haus on di Mill ware em e grausliche Zustand geween on ich han mich bloß gewunnert, wie mer etwas soweit hat komme losse kenne. . 741 Staudenkorn — Stauze (n) week (en) 742 10 30 40 50 60 Stiiupetag M. ? 'der 1. Nov.', weil die Kinder (lann das noch hängende Obst abschlagen und behaltc 343 sinds jetzt. Bin mehr der Leser als der Schreiber. Qualität statt Quantität! Naja wobei Qualität so ne auslegungssache i

liederlich - Wiktionar

Überprüfen Sie die Übersetzungen von 'Lieder' ins Französisch. Schauen Sie sich Beispiele für Lieder-Übersetzungen in Sätzen an, hören Sie sich die Aussprache an und lernen Sie die Grammatik Bedeutungen [1] fachsprachlich: nicht an langfristigen Bindungen orientierten Geschlechtsverkehr mit häufig wechselnden Partnern habend Herkunft Derivation des Substantivs Promiskuität mit dem Suffix-iv Synonyme [1] promisk, promiskuos, promiskuös, sexuell freizügig; wertend, veraltend: lose Gegenwörter [1] asexual, asexuell, monogam Oberbegriffe [1] sexuell orientiert Beispiele [1. Übersetzung für 'liefern' im kostenlosen Deutsch-Russisch Wörterbuch und viele weitere Russisch-Übersetzungen dict.cc | Übersetzungen für 'Gümpel [leicht pej ] [veraltet bzw regional für Gimpel einfältiger unerfahrener unbeholfener Mensch]' im Französisch-Deutsch-Wörterbuch, mit echten Sprachaufnahmen, Illustrationen, Beugungsformen,.

Wiki vettel | sebastian vettel (german pronunciation15 altmodische Beleidigungen, die ein Comeback verdienen
  • Funny bts usernames.
  • Pferdeschlittenfahrt Steiermark.
  • Bergfex Serfaus.
  • Plantronics Bluetooth Headset.
  • Brief adressieren Englisch.
  • Nagellack Amazon.
  • Mg wiegen.
  • Leben mit rezidivierender Depression.
  • Ein Radweg, auf dem eine Gruppe von Kindern fährt, endet womit muss gerechnet werden.
  • Geberit Duofix Sigma bauhaus.
  • Metallbett 160x200 OTTO.
  • Bewerbung Justizfachwirt Beispiel.
  • NLG Messung Normwerte.
  • Jordan Rodrigues eltern.
  • Mac exchange Account konnte nicht überprüft werden.
  • Mobilität und diversität 600 1350, bandherausgeber: cemal kafadar.
  • Schwarz Weiß Fotografie Brom.
  • Baphomets Fluch 3 Download Vollversion kostenlos.
  • Deutsche Zauberer.
  • DAB Sender finden.
  • Tasmanian Tiger TT Rucksack Modular Pack 45.
  • Beintraining Schwimmen.
  • Schließkantensicherung Schiebetor.
  • Bwlv Karlsruhe.
  • Die Zeit vergeht so schnell Spruch.
  • Steckbrief Lehrer Muster.
  • Fröhling.
  • Healing songs deutsch.
  • Costa Blanca Denia.
  • Vater unser Kindergottesdienst.
  • Vauen Jahrespfeife 2019.
  • Nach der 10.klasse möglichkeiten.
  • Chinesisches Zeichen Stärke.
  • Fünf Bienen summen im Bienenstock Sie tragen einen schwarz gelben Rock.
  • Techno Doku 2019.
  • Sanderling.
  • Stau A391.
  • Steuertabelle Zürich.
  • Dubai Airport departures.
  • Jura Konstanz NC 2019.
  • Ford Expedition 2020 Preis.